Urlaub am Bauernhof
Alpine Pearls

Wanderwege zu Almen, Schutzhütten und Berggipfel

Wanderwege zu Almen oder Schutzhütten sind immer Highlights bei einem Wanderurlaub in Österreich. Nichts übertrumpft eine gemütliche Wanderung zu einer bewirtschafteten Alm, um sich dann mit den bäuerlichen Spezialitäten zu stärken. In unserer Ferienregion gibt es auch eine Vielzahl an Hütten bzw. Schutzhütten die eine sagenhafte Aussicht auf die Bergwelt bieten und auch kulinarisch wirklich eine Wanderung wert sind. Oder Sie wollen sich im Wanderurlaub lieber in Gipfelbücher eintragen - wir haben eine Vielzahl an Berggipfel die auf Ihre Eroberung warten!

Wanderungen zu Almen oder Schutzhütten

Wanderwege zu Almen führen oft auf jahrhundert alten Steigen, die von den Bauernhöfen im Tal, zu den herrlich gelegenen Almen auf sichereren Anhöhen führen.
Viele dieser abwechslungsreichen und geschichtsträchtigen Wanderwege sind bei uns im Tal und der Ferienregion Pyhrn-Priel noch erhalten. Bei einer Einkehr auf einer Alm und dem Genuss von frischen Almspezialitäten und einem Schnapserl danach, wird einem so richtig warm ums Herz und die Wanderwege zurück ins Tal, sind dann nur mehr halb so lang.
Eine Vielzahl von Schutzhütten gibt es in unserer Wanderregion am Nationalpark Kalkalpen. Viele von diesen Hütten sind schöne Vormittagstouren und einige sind mit anspruchsvollen (Distanz) Wanderwegen zu erreichen und sind eine die Basis für Gipfeltouren.

Wanderwege zu Gipfeln und Gipfeltouren gehören zu einem anspruchsvolleren Wanderurlaub dazu. Die Ferienregion Pyhrn-Priel bietet einige dieser Möglichkeiten.
Das Wechselspiel bei den Wanderwegen, zwischen flachen Talwegen, rauf zu sanften hügeligen Almwiesen und dann die schroffen Kalkfelsen, garantieren eindrucksvolle Naturerlebnisse für "Panorama-verwöhnte-Wanderer". Sanft beginnen die Wanderwege im Tal, über bequeme Straßen und Pfade, über blühende Almwiesen bis hinauf über die Baumgrenze. Bis auf diese Höhe gelangt man auch gemütlich und Kräfte schonend, mit den Bergbahnen der Region. Doch das letzte Stück der Wanderwege, auf schmalen Steigen und durch schroffe Felsen, muss jeder selbst in Angriff nehmen. Wer diese Wanderwege geschafft hat, wird mit einem atemberaubenden Ausblick über die faszinierende Bergwelt im Herzen Österreichs, für alle Mühen entschädigt.