Urlaub am Bauernhof
Alpine Pearls

Mostbauern-Runde

eine leicht anspruchsvolle, landschaftlich abwechslungsreiche Wanderung, vorbei an den Mostbauern rund um den Steyrsberg

Mostbauern-Runde Startpunkt

Die Mostbauern-Runde in Hinterstoder startet man am besten am Parkplatz beim Buswartehäuschen Sagmeisterbrücke, direkt an der Landesstraße in der Tambergau. Man geht entlang der Landesstraße am Gehsteig talauswärts, vorbei an den Bauernhöfen Peterhof und Gausrab und bald erreicht man ein kleines Waldstück, wo man auf den alten Weg zum Salmergut abzweigt. Die Familie Schoiswohl vom Salmergut erzeugt ausgezeichneten Most und die selbstgebrannten Schnäpse, sowie die selbsterzeugten Spezialitäten wie Nußgeist und Hollergeist sind weitum bekannt. Vom Hof geht es über einen Feldweg und dann über eine Forststaße aufwärts am Südhang des Tamberges. Immer wieder hat man tolle Ausblicke auf die Tambergau und die Rückseite des Kleinen Priels und die Bergwelt des Warscheneck's. Man zweigt auf den altenKarrenweg ab und geht fast immer auf gleicher Höhe an den Bauernhöfen Bruderhof und Immerl vorbei. Hier auf der Sonnenseite des Tamberg's findet man die besten Bedingungen für die Obstbaumkulturen im Stodertal. Nun geht es auf der Asphaltstraße langsam abwärts mit schönen Ausblicken ins Stodertal. Am Lögergut rechts, auf gleicher Höhe zum Gasthof Sonnfeld weitermarschieren. Der Gasthof Sonnfeld ist ein idealer Ort zu einer Rast und der Möglichkeit etwas zu essen oder zu trinken.

Mostbauern-Runde Hinterstoder - Mittelteil

Nach der Stärkung im Gasthof Sonnfeld, geht es gemütlich bergab in die Tambergau, fast wieder zurück bis zum Ausgangspunkt. Bei der Autowerkstätte Hofbauer gehts es links in den Graben und dann der Beschilderung bergwärts folgen. Es geht gemächlich bergauf mit schönen Blicken zurück, auf die bereits bewanderte Wegstrecke. Vorbei am Bauernhof Steyrsberg (die Familie bewirtschaftet die wunderschön gelegene Alm Steyrsbergerreith), danach kommt der Bauernhof Friedlbauer, hier wohnt die Familie Lang, eine der sehr engagierten Bio-Bauern-Familien im Stodertal,die vielen Sachen am Hof produzieren, welche am Bauernladen im Ort verkauft werden und schon bald ist man dann beim Bauernof Lugis.

Mostbauern-Runde Hinterstoder - durch die Schönau

Vom Lugis-Hof geht es rechts auf einem Güterweg gemütlich bergauf bis kurz vor dem Bauernhof Stensberg. Immer wieder schöne Ausblicke auf die Hutterer-Seite von Vorderstoder, ins Loigistal und auf die Hutter-Höss Seite. Beim Stensberg-Hof geht es dann links über die saftige Wiese runter zum Waldrand und dann auf einem alten Karrenweg, leicht abwärts in die Schönau, welche auf der Rückseite des Poppenberges liegt. Ab hier geht es dann ganz gemütlich auf einer Forststraße zum Ausgangspunkt zurück. Man geht oberhalb der Landesstraße durch einen schönen Mischwald und Ausblicken in die Steyr-Schlucht. Besonders im Herbst wenn der Laubwald sich verfärbt ist dieser Steckenabschnitt besonders schön.

Mostbauern-Runde Tourdaten

Allgemeine INFOS: 

Höhenlage: 520 m bis 760 m 
Länge: 10 km 
Gehzeit: 3 3/4 Stunde - begehbar mit normalen festen Schuhwerk -keine glatten Sohlen  
Gastronomie: Gemütliche Gastgärten zum Ausklang der Tour finden Sie bei der Flötzerstub'n (mit dem Auto ca. 1 km der Straße über die Sagmeisterbrücke folgen) mit vielen selbsterzeugten Spezialitäten, oder am Talausgang, den Gasthof Steyrbrücke, beim Wilderer-Museum