Urlaub am Bauernhof
Alpine Pearls

Höss-Runde

eine gemütliche Runde auf 1.800 m Seehöhe mit grandiosem Fernblick in die Bergwelt Österreichs

Höss-Runde Startpunkt

Die Höss-Runde in Hinterstoder beginnt sofort bei der Bergstation des Höss-Express Liftes (1.860 m). Kaum aus dem Lift ausgestiegen, geht man sofort links ein kurzes Stück talwärts und schon beginnt rechts der Rundwanderweg. Es geht entlang der Geländekante ins Rottal, mit schönen Ausblicken auf Vorderstoder, den Tamberg, dem Garstnertal, die Wildalmleiten und die Berge der Warscheneckgruppe. Schön flach geht man über den saftigen grünen Almboden der Höss dahin. Bald erreicht man die großen Latschenfelder und es geht ein paar mal zick zack leicht bergauf und schon hat man schöne Ausblicke auf den Pyhrner Kampl, die Elmscharte mit der Elmplan und dem Schafkogel mit dem Schrocken (2.282 m) im Hintergrund. Nun fällt der Weg leicht bergab und zur linken kann man gut die Doline des Schneeofens erkennen. In dieser Felseinbuchtung hält sich bis lange in die Sommermonate, Reste vom Winterschnee, welcher in früheren Zeiten zur Tränke des Almviehs in großen Kesseln geschmolzen wurde.

Höss - Runde - Bergpanorama pur

Die Höss-Runde in Hinterstoder schlängelt sich nach dem Schneeofen mit einer leichten Steigung, Richtung südwestenzur Aussichtsplattform Dachsteinblick empor. Man kommt an einigen kleinen Wassertümpeln vorbei, die fast den ganzen Sommer voller interessanter Lebewesen (Molchen bis Wasserläufern) sind. Man folgt ein ganz kurzes Stück dem Weg der zum Schrocken führt unddann geht es rechts, dem gut geschottertem Weg folgend, etwas aufwärts zur Aussichtplattform. Die Aussichtsplattform Dachsteinblick, thront direkt am Abgrund zum Weißenbachtal, an der westlichen Geländekante der Höss. Von der Plattform ist der Blick in die Bergwelt des Stodertales und Österreichs wirklich einzigartig. Alle Berggipfel und Landschaftsmerkmale in den vier Himmelsrichtungen, sind auf der Plattform mit Schautafeln ausführlich gekennzeichnet und benannt.

Höss-Runde mit Schafkogelsee

Die Höss-Runde in Hinterstoder bietet noch eine weitere Bergidylle. Vom Aussichtsturm geht es nun ein kurzes Stück etwassteiler in Serpentinen bergab. Von jeder Kurve hat man einen traumhaften Ausblick auf die Bergwelt und schon bald ist man wieder im flacheren Teil. Direkt am Weg liegt wieder eine Doline und kurz danach erreicht man schon den Schafkogelsee. Am besten istman umquert den Schafkogelsee mindestens einmal, den fast von jeder Stelle ergibt sich ein neues tolles Fotomotiv -mit Talblicken, mit Bergblicken, mit Latschenfeldern, mit Bergkapelle, Bergspiegelungen im See usw. Vom See sind es nur mehr zwei Minuten bis zur Bergstation des Sesseliftes.

Höss-Runde Tourdaten

Allgemeine INFOS:

Höhenlage: 1.832 m bis 1.915m 
Länge: 1,8 km 
Gehzeit: 3/4 Stunde - begehbar mit festem Schuhwerk Parkplätze: im Tal direkt an der Talstation hinter dem SPAR-Markt oder auf der Mittelstation, am Ende der Mautstraße
Gastronomie: Zwischen See und Bergstation liegt der Berggasthof Hutterer Höss wo man gemütlich einkehren kann oder auf der Terrasse das Bergpanorama auf sich wirken läßt. Auf der Mittelstation gibt es noch die Möglichkeit in der Lögerhütte einzukehren.