Urlaub am Bauernhof
Alpine Pearls

Bauernhof mit Kälbchen, Kühen, Lamas, Hasen, Meerschweinchen, Katzen, Hühner und Hunden

alle diese Tiere gibt es auf bei uns auf dem Bauernhof.

Zwei imposante Hofhunde - aber sehr freundlich

Hi, ich heiße Fido und bin ein äußerst gutmütiger Neufundländer Rüde. Ich bin der "Big Boss" am Sturmgut und der Liebling der Kinder. Obwohl ich wie ein großer Bär aussehe und fast 60 kg schwer bin, bin ich ein sehr ruhiger Zeitgenosse. Am liebsten liege ich den ganzen Tag vor der Garage und lasse die Seele baumeln. Ab und zu drehe ich meine Runden über den Hof, um alles zu kontrollieren. Manchmal, wenn ich Lust habe, stehe ich als Zughund zur Verfügung.

Grüezi, ich bin Freddy, ein Berner Sennenhund Rüde und ich bin der "Azubi" hier am Hof. Ich liege gerne auf der Terrasse unter dem großen Sonnenschirm und schau mir das Geschehen am Hof so an. Immer wenn ein Auto ankommt, melde ich dies sofort und kontrolliere dieses auch gleich, ob auch alles seine Richtigkeit hat und Kinder ankommen.

Flinke, eingebildete Katzen

Bonjour, wir sind die Aristocats hier oben am Ferienhof Sturmgut.
Mein Name ist Bastian und ich bin der rote Hofkater. Ich bin eine wahre "Suchmaschine" und immer auf der Suche nach Mäusen. Meistens bin ich auf den Wiesen rund um das Haus unterwegs. Zwischendurch finden mich die Kinder auch mal auf der Terrasse oder ich lasse mich in den Gaststuben sehen. Am liebsten habe ich es wenn ich nur am Kopf gestreichelt werde.
Dann gibt es noch meine Freundin Twinky eine silber-graue Katze. Sie ist eine etwas scheuere Lady und liegt gerne in Ihrem Körbchen am Fenster.
Rosi ist neu hier am Hof, aber fühlt sich schon ganz wie zu Hause. Sie ist für jeden Spaß zu haben. Am liebsten dreht sie ihre Runden um den Hof gemeinsam mit ihrem besten Freund Fido, dem Neufundländerrüden. Wir alle lieben weiche Daunenbetten zum Entspannen und die Futternäpfe müssen immer randvoll sein - sonst machen wir Terror - À bientôt !

Große Hasen & flotte Meerschweinchen

Moin, Moin wir sind die Hasen vom Berghof Sturmgut. Die schwarz-weissen sind die Riesenschecken und die braunen sind die Deutschen Riesen. Wir leben in einem großem Freigehege direkt am Haus. Wir vertragen uns sehr gut mit den Meerschweinchen, die ein Haus zum schlafen für sich ganz allein haben. 
Wir sind sehr kräftig, da wir 8 Kilo schwer sind, haben sehr spitze Krallen und scharfe Schneidezähne. Da ständiges Angreifen, Hochheben und Nachlaufen uns krank macht - besonders unsere Freunde, die Meerschweinchen - ist unser Zuhause kein Streichelgehege. Wir lassen uns gerne durch den Zaun beobachten und füttern - am liebsten mögen wir Löwenzahnblätter oder Wiesengras.
Am Donnerstag beim Kinderprogramm, lassen wir uns gerne streicheln und auf den Schoß setzen - das reicht uns dann auch - Tschüüüüssss!!

Gutmütiger Lamahengst & neugierige Lamastuten

Hola, ich bin Francesco der Lamahengst mit meinen Lamastuten. Wir sind Lamas und  immer in Hofnähe. Wir sind sehr ruhige Tiere. Den ganzen Tag kann man uns beobachten. Besser gesagt, wir Lamas beobachten eigentlich immer das Geschehen am Hof, da wir sehr neugierig sind. Gerne lassen wir uns von den "Turistas" mit trockenem Brot, Karotten oder Apfelstücken füttern und einmal in der Woche an der Leine ausführen. Atención! Spucken kann auch mal vorkommen, aber meistens bespucken wir uns untereinander! Honesto!

Kälbchen & Kühe - Stiere & Ochsen

Unser Bauernhof wird ganzjährig mit Mutter-Kuh-Haltung bewirtschaftet. Die Kälbchen verbringen mit Ihren Mutterkühen und dem Stier den ganzen Tag auf unseren Weiden rund um den Hof. Deshalb ist im Sommer der Kuhstall bei uns am Hof leer. Die Kälbchen sind nicht im Stall eingesperrt, sondern toben sich auf den Weiden aus. Unser gesamtes Jungvieh (1-2 jährigen) ist während den Sommermonaten auf der Alm.
Mit dem ersten Frost kommen alle Rindviecher in den Stall und bleiben dort bis ca. Mitte Mai. Wer möchte, kann ab 17.00 Uhr der Oma bei der Stallarbeit zusehen. Mithilfe bei der Stallarbeit ist bei uns nicht möglich, da wir bei unseren Rindern die Hörner nicht abschneiden und daher die Verletzungsgefahr für Kinder einfach zu groß ist (beim fressen machen die Tiere sehr oft abrupte, unvorhersehbare Kopfbewegungen, die zu bösen Verletzungen führen können).

Stolze Hähne und fleissige Hühner

Hello, my name is "Sir Henry" und bin der Hofhahn mit vielen Hennen. Wir sind Brahma-Hühner und wohnen in Hofnähe unter dem Birnbaum. Von da haben  wir einen guten Blick auf das Hofgeschehen. Eigentlich habe ich überhaupt keinen Stress hier am Hof, ich muss mich nur um meine "Weiber" kümmern, damit die Hennen genug Eier legen. Stress habe ich nur, wenn ich zu früh krähe - I am very sorry!

Seltene Feuersalamander an Regentagen

Bei Regenwetter tummeln sich auf der Terrasse, am Hof, in den Wiesen und im Wald immer einige Feuersalamander. Die Feuersalamander haben eine Körperlänge von ca. 20 cm. Die glatte tiefschwarze Haut wird meist durch gelbe Punkte oder Formen unterbrochen.
Bei Berührungen scheidet der Feuersala-mander ein Sekret aus, welches beim Menschen ein leichtes Brennen auf der Haut verursachen kann.
Leider haben die Feuersalamander eine Angewohnheit, die vielen das Leben kostet. Bei Schlechtwetter legen diese sich gerne auf die Asphaltstraße, da der Asphalt die Wärme konserviert. Dadurch werden leider sehr viele überfahren.
Achten Sie bitte beim Fahren auf unserer Zufahrtsstraße darauf – vor allem ab dem Hof bis zur dritten Kurve – ob Feuersalamander auf der Straße liegen. Die Natur dankt es Ihnen.

Fette Kröten - nur Nachts

Wer spät abends oder in der Nacht mit einer Taschenlampe über den Hof oder die  umliegenden Wege geht, wird immer einige dicke, harmlose Erdkröten entdecken.